Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumarkt-Tomaten?
#1
Hallo,

ich habe vergangenes Wochenende sowohl Pflanzen von Kiepenkerl als auch von TOOM gekauft. Der Preisunterschied war hierbei gewaltig. Hat jemand schon Erfahrungen mit "Baumarkt-Pflanzen" gemacht?

Gruß
Zitieren
#2
Smile 
Ich denke wenn die Pflanzen normal aussehen wird der Preis kaum einen Qualitätseinfluss haben. Die teureren sind häufig auch veredelt (vermutlichum den hohen Preis zu rechtfertigen), in vielen Fällen bringt das aber im Hobbybereich keinen Vorteil. Oft sind sie auch etwas größer.

Dachtest Du bei den im genannten Baumarkt gekauften an die einfachen Sorten (ohne Namensangabe) oder an die dort auch angebotenen "historischen" Sorten? Mit letzteren hatte ich in der Vergangenheit keine besonderen Probleme.

Zitieren
#3
Bei Kiepenkerl zahlst du zu 90% den Namen, eine veredelte Tomate die mittlerweile im Durchschnitt um die 5€ kostet, hat nicht mal den Wert von 1€...
LG
Tomatenzüchter
Zitieren