Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bücherliste
#1
Hallo,

wie wäre es mit einer Sammlung von interessanten Tomaten bzw. Gartenbüchern ?
Dann könnte jeder seine Bücher die er toll findet vorstellen. wink
Zitieren
#2
Gute Idee, Debora :thumbup:

Ein gutes Buch über Tomaten ist "Tomaten" von Adelheid Coirazza.

\"\"

Direkt zu Amazon.de

Ich wäre auch noch "scharf" auf "100 Heirloom Tomatoes for the American Garden" von Carolyn Male.

\"\"

Direkt zu Amazon.de

Ist mir aber einiges zu teuer...

Gruß,
Tom


It's difficult to think anything but pleasant thoughts while eating a homegrown tomato
Zitieren
#3
noch eins vergessen:
The Great Tomato Book von Gary Ibsen.
Das wünsche ich mir wohl zu Weihnachten. Da kann man dann schön am Ofen sitzen mit dem Buch in der Hand und sich auf die kommende Saison freuen smile
Gruß,
Tom


It's difficult to think anything but pleasant thoughts while eating a homegrown tomato
Zitieren
#4
(28.07.11, 11:10)lo-fi99 schrieb: Ich wäre auch noch "scharf" auf "100 Heirloom Tomatoes for the American Garden" von Carolyn Male.
Ist mir aber einiges zu teuer...

Das habe ich über Gleckler Seedmen in Amerika bekommen. Die haben es mir nach Anfrage auf einen Shop in Amerika geschickt.
Dieses Buch kann ich auch sehr empfehlen. Top Beschreibungen und Bilder.
Da bekommt man gleich neue Sortenanregungen...:laugh:
Zitieren
#5
Dieses Buch kann ich auch wärmstens empfehlen:

\"\"

Direkt zu Amazon.de


Es umfasst alles Gemüse was man im Garten so anbauen kann. Von der Anzucht, über Pflege, Standort, Krankheiten und Sortenbeschreibungen ist alles enthalten. Auch Tipps und Erfahrungen verschiedener (Hobby)-Gärtner sind enthalten.
Habe bis jetzt kein umfassenderes Buch dieser Art gefunden.
Das ideale Nachschlagwerk für Gemüsegärtner ! smile
Zitieren
#6
Meine Empfehlung:

"Handbuch Samengärtnerei" Herausgegeben von Arche Noah (ein öster. Verein zu Erhaltung alter Sorten).

\"\"

Direkt zu Amazon.de

Da gehts nicht nur um Tomaten, sondern auch um fast alle Gemüsesorten, die man hier anbauen kann.
Infos zur Herkunft, Anbau und Vermehrung (incl. Verhüten der Sorten).
LG
Harald
Zitieren
#7
Die Garten-"Bibel": "Der Biogarten" von Marie-Luise Kreuter
Zitieren
#8
Eine weitere Empfehlung
"Atlas der erlesenen Paradeiser" vom österreichischen Paradeiser(=Tomaten) - Papst Erich Stekovics.
http://www.stekovics.at/
Leider sehr teuer, aber vielleicht für Weihnachten oder Geburtstagen... smile

Tolles Buch, das Großformat etwas unhandlich, aber tolle Fotos, Rezepte und Beschreibungen und Geschichten.

Aber ein Hinweis, va. an die deutschen Tomatenfans. Hier wird die ostösterreichische Bezeichnung Paradeiser statt Tomaten verwendet. Und die Anbaumethoden stimmen nicht immer mit den üblichen Ansichten überein. Er kann es sich leisten. Das Klima im Burgenland ist ganz anders als in den nördlicheren Regionen. Kein Ausgeizen, kein Hochbinden, sondern auf Strohballen kriechen lassen. Die Früchte müssen auch nicht blitzblank poliert wie für die Supermärkte sein - der Geschmack zählt! Und er hat Erfolg damit.
LG
Harald
Zitieren
#9
Danke Harald für den Tipp ! smile
Meine Mutter hat mir gerade vor 2 Tagen davon erzählt. Wollt auch schon im Netz danach schauen; jetzt bist du mir zuvor gekommen...
Hast du das Buch selber ?

Zitieren
#10
Ja, habe ich smile

Wie gesagt, die Bilder sind schön (die Früchte auf weißem Hintergrund, nicht einfach nur in den Busch fotographiert). Die Texte sind informativ aber trotzdem angenehm und locker geschrieben (also kein "Lehrbuchstil"). Seine Anbaumethoden sind eben eigenwillig, Er ist davon (zu Recht) überzeugt und erfolgreich - das merkt man auch an seinen Texten. In anderen klimatischen Regionen wird das aber vermutlich nicht so klappen.
Gibts auch bei Amazon:

\"\"

Direkt zu Amazon.de


Aber billig ist es eben nicht.
LG
Harald
Zitieren