Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Avocado und Olive
#1
Hallo,

Ich habe im Mai 2012 eine Avocadopflanze von einer Freundin geschenkt bekommen. Sie hat sie aus einem normalen Avocadostein aus einer Frucht aus einem Supermarkt gezogen. Sie hat selber mehrere solcher Pflanzen gezogen, die sind aber eingegangen. So, jetzt wollte ich wissen, ob sich jemand damit auskennt. Meine Pflanze mickert auch ein Wenig rum, k.A. ob wegen Wassermangel/-überschuss, zu wenig Licht, zu kalt oder einfach weil sie ihren Zyklus hat.
Außerdem habe ich vor ca. 4 Jahren eine Olivenpflanze beim Toom gekauft. Sie hat jeden Herbst die Blätter abgeworfen und ist im Frühjahr neu ausgetrieben. Sie wächst sehr langsam. Im Sommer habe ich sie draußen stehen. Von beiden Pflanzen denke ich kaum, dass sie jemals blühen und fruchten werden. Ich glaube es ist hier einfach zu kalt hier in der Gegend.
Jetzt habe ich etwas sehr außergewöhnliches beobachtet: Die Olive treibt jetzt schon aus. Wahrscheinlich denkt sie, dass schon Frühling ist. In dem Raum, in dem ich sie halte (Dachgeschoss, Bad mit schrägem Dachfenster) sind jedenfalls die Bedingungen genau so wie die letzten Jahre (18°C, nicht besonders hell frische Luft). Ich kann mir nicht erklären, wie das passiert ist.
Diesen Vorfall möchte ich als Anlass nehmen, hier ab und zu etwas über meine Avocado- und Olivenpflanze zu berichten. Vielleicht habt Ihr auch schon Erfahrungen mit diesen Pflanzen gemacht. Wäre schön, wenn Ihr mir etwas erzählen könntet! Ich werde auch Fotos hochladen.
    Meine Avocado
    von oben
    Blatt
    Spitze
    Meine Olive
    neuer Trieb

Ich halten Euch auf dem Laufenden und bin gespannt auf Eure Beiträge!!
Ich melde mich, wenn es etwas Neues gibt!
LG,
Johannes
LG,
Johannes
Zitieren
#2
Hallo lieber Johannes,

hab aus Spielerei auch schon mal Avocado-Kerne in die Erde gesteckt. Da wuchs ein langer Stengel hoch, der zeitweise noch ganz dekorativ war, solange er Blätter hatte. Deiner hat ja auch nicht mehr sehr viele :undecided:.Mehr passierte nicht. Der Versuch eine Verzweigung durch Kappen der Spitze zu erreichen und damit eine einigermassen hübsche Pflanze zu züchten, schlug fehl. Immer nur gerade nach oben. Irgendwann war es mir der Mühe nicht mehr Wert, wozu auch.

Deine Olive treibt bestimmt neue Blätter im Frühjahr, ist auch ein hübsch verzweigtes Bäumchen, das würde ich weiter hegen und pflegen. Hab auch schon mal eine Olive geschützt auf dem Balkon überwintert, die hatte danach noch alle Blätter. Oliven sind so schöne dekorative Pflanzen, da lohnt sich die Mühe wirklich. Ich kenne mich aber damit nicht aus, da können andere bestimmt mehr sagen.

LG Annett




Viele Grüße,
Annett
Zitieren
#3
Guten Morgen Johannes,

die Olive im Winterquatier bei meiner Mutter (ähliche Bedingungen wie von Dir geschrieben) will bereits anfangen zu blühen. Ob das so richtig ist? Keine Ahnung :huh:

Grüße von Hier


Im Garten wächst mehr als man ausgesät hat - und davon viel!
Zitieren
#4
Noch hängen Blätter dran,aber wenn sie schwächel ,geht Sie in den Kompost


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#5
Die Avocado ist ein tropischer Baum und wächst sehr langsam.
Früchte trägt sie nach 10 Jahren.
Deiner fehlt wahrscheinlich Licht und Wind...

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#6
Hallo,
ganz schlimme Katastrophe: Die Avocado hat Läuse.:crying: Wahrscheinlich von dem Oleander, den ich auch im Bad überwintere. Die Olive hatte vor 2 Jahren schon mal Läuse, aber nachdem wir sie rausgegeben hatten (Sommer), war alles wieder i.O.
LG,
Johannes
LG,
Johannes
Zitieren
#7
Sprüh sie doch mal mit Hexengebräu!

Und dann viiiiel Licht...

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#8
Danke
LG,
Johannes
Zitieren
#9
Hallo,
Supi Neuigkeiten: Die Avokado treibt oben aus. Hab leider kein verwertbares Foto. Die Kamera ist zu unscharf:crying:. Sie ist in der letzten Woche um 5 Zentimeter in die Höhe gewachsenbiggrin.
Das mit den Läusen gibt sich so langsam wiederwink. Ich halte Euch natürlich auf dem Laufenden.
LG,
Johannes.
LG,
Johannes
Zitieren
#10
Sei bei der Avocado vorsichtig mit Dünger, die brauchen fast gar nichts. Zuviel Dünger quittieren sie sofort mit braunen Blatträndern...
Zitieren