Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Artischoken
#1
Heute habe ich ein kleines Artischockenpflänzchen geschenkt bekommensmile Weil die ja riesig werden und sie mir im Hochbeet zuviel Platz wegnehmen würde, habe ich vor, sie in einen Kübel zu pflanzen (Spiessbütte) Hat das einer von Euch schon mal ausprobiert??
LG orchidee
Ein Lächeln kostet nichts-also schenke es jedem.
Zitieren
#2
Ausprobiert hab ich das noch nicht. Sollte aber laut dem Buch unten klappen, wenn der Kübel/die Spiessbütte groß/tief genug ist. (Sind Pfahlwurzler.)
\"\"

Direkt zu Amazon.de


Hab letztes Jahr drei gepflanzt - irgendwie wollte keine Knospen treiben. (war wahrscheinlich zu spät dran mit der Aussaat.)
Bei einer war es sogar gut, die sitzt in meiner Hecke und hat den Winter - dank Schneedecke - überlebt. Treibt gerade wieder aus. Yahoo (In diesem Jahr schon zum zweiten Mal. Dachte vor ein paar Wochen schon: OK, hätte mich mehr kümmern sollen. Das war's jetzt auch mit der.)
Die anderen beiden hatte ich im Beet - hab da extra etwas Platz jedes Jahr für Blumen etc.
Tja, was soll ich sagen... denen hat's da nicht so gefallen. Meistens viel zu naß (Regen und das Wasser wollte irgendwie nicht versickern.) Mittlerweile sind die Wurzeln vergammelt.

Ich wünsche dir mehr Erfolg mit deiner Schönheit.
Und keine Sorgen: Sie wird zeitig genug für den einjährigen Anbau angezogen sein. Sprich: Knospen in diesem Jahr. :thumbup:
Zitieren
#3
Danke zucchinosmile
Hab mich inzwischen auch schlau gemacht. Im Kübel scheint es ihnen nicht sonderlich zu gefallen:no:Ich habe ihr jetzt einen Platz im Garten, neben den Stangenbohnen zugedacht. Mal schauen, ob ihr das gefällt.Sie ist inzwischen ca. 2cm klein und bekommt die ersten richtigen Blätter. Sie steht noch auf der überdachten Terrasse, die jetztigen Temeperaturen sind zum Auspflanzen ja nicht wirklich geeignet.Eigentlich wollte ich sie als Zierpflanze verwenden:whistling: und eher im Innenhof halten.
Ich werde weiter berichten.
LG orchidee
P.S. Die Öle waren suuuper:thumbup:DankeGive_rose
Ein Lächeln kostet nichts-also schenke es jedem.
Zitieren
#4
Hallo Orchidee, hab mich beim Lesen grad gewundert, ob man aus Artischokensamen Öl machen kann und wie du drauf kommst, dass ich dir da was geschickt hab. :rolleyes:

Freut mich, dass de Verwendung für das Öl hattet.
Bedankt hattest du dich sogar schon einmal per PN. wink Wobei das gar nicht notwendig gewesen wäre - war ja schließlich der Ausgleich, weil ich keine Tomädle zum Verkosten mitbringen konnte und mich dann einfach so mit euren vollgeschlagen habe. :blush:
Zitieren
#5
Hallo Zucchino,
zu Zeiten meiner DankesPN hatte ich die Öle noch nicht probiert:whistling:
Hier ein Foto meiner Artischockenpflanze.
LG orchidee
Ein Lächeln kostet nichts-also schenke es jedem.
Zitieren