Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anfänger sucht Samen-Mix
#1
Hallo zusammen!

Seit mehreren Tagen lese ich anonym hier im Forum umher, um für mich geeignete Tomatensorten zu finden. Es gibt leider viel zu viele Sorten, die man sicherlich nie im Leben alle probieren kann. Daher bin ich für die Informationen hier bereits sehr dankbar.

Mit dem Gärtnernhabe ich schon immer Spaß gehabt, aber das ganze soll auch im Rahmen bleiben. Tomaten, Gurken, Karotten, Paprika und Co. werden bereits seit geraumer Zeit angebaut, aber in kleinen Stückzahlen (4-5 Tomaten, 2 Gurken, etc.). Die Samen dafür habe ich meist aus dem Baumarkt bezogen (z.B. Kiepenkerl). Jetzt hat es sich ergeben, dass wir im Jahr 2015 Zwillinge (zwei Jungs) bekommen haben, die völlig Tomaten-verrückt sind, weswegen ich im Sommer gerne eine breitere Auswahl und auch mehr Tomatenpflanzen anbauen will. Einen vernünftigen Überstand für die Pflanzen werde ich auch noch bauen (bislang nur so ein kleines Folien-Gewächshaus).

Durch das Lesen hier im Forum finde ich folgende Sorten sehr interessant:
  • Gelbe Dattelwein
  • Orange Russian 117
  • Koritschnevaja Sliva
  • Green Doctors
  • Nonna Antonina
Dazu suche ich noch eine rote Cherrytomate, ebenfalls für die beiden Jungs zum Naschen (es gibt sogut wie keinen Tag, wo die beiden keine "Mate" haben wollen). Empfehlungen sind willkommen wink

Meine eigentliche Frage, oder Bitte, wäre, ob sich jemand aus dem Forum bereit erklären würde, mir je Sorte 2-3 Samen per Post zu senden? Ich habe auch schon in verschiedenen Shops geschaut, allerdings möchte ich nicht immer gleich 10-15 Samen je Sorte kaufen, ohne den Geschmack zu kennen.

Viele Grüße aus Hildesheim
chefmixer
Zitieren
#2
Willkommen!

Gelbe Dattelwein, Orange Russian 117, Green Doctors und Nonna Antonina könntest du von mir bekommen. Die Koritschnevaja Sliva/Braune Pflaume habe ich (noch) nicht (gehabt). Klein, dunkel und pflaumenförmig könnte ich dir aber die Evans Purple Pear empfehlen.

Als kleine Rote vielleicht die Mexikanische Honigtomate/Miel du Mexique.

Bei Interesse kannst du mir ja eine PN schreiben.

Viele Grüße
tortenbecca
Zitieren
#3
Hallo Tortenbecca,

hab vielen lieben Dank für deine Antwort!
Und wie ich Interesse habe Yahoo
Habe dir sogleich eine PN geschickt.

Danke und viele Grüße!
chefmixer

Zitieren
#4
Als Naschtomate lieben meine Kinder die Sprite, nicht zu klein, aber kindermundtauglich, süß und rot. Und in Gelb eine Namenlose, die aus einem Samen wurde, der eigentlich eine grüne Fleischtomate werden sollte...:laugh: auch klein, rund und süß.

Überlege es Dir gut, sehr kleinen Kindern grüne Tomaten zu geben. Sie kennen den Unterschied zu unreifen Früchten noch nicht, und wenn Du mal nicht aufpaßt, plündern sie Dir die Stöcke... :w00t: Solanin macht Bauchschmerzen und fieses Fieber.

Kannst mir ja PN schreiben...

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Anfänger sucht Chili Franken Karl 0 534 06.02.16, 17:34
Letzter Beitrag: Franken Karl