Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anden-Knofi
#1
We Probleme mit Wühlmäusen hat. Im Moment gibts wieder überall Andenknofi.
Grüße außm Pott Gerd
Zitieren
#2
Was ist das? Ich meine der Knoblauch, die Mäuse kenne ichwink
Zitieren
#3
Danke becca das Du gefragt hast. Hätte ich nämlich sonst. Weiß jetzt aus dem world.... schon mehr. Aber woher bekommt man den denn?
Wir haben nämlich Wühlmäuse und leider finden die jedes Jahr meine Blumenzwiebeln total köstlich. Mag gar nicht ausrechnen was die mir schon alles zusammengefressen haben. Auf der anderen Seite könnte ich diese Tierchen nie töten von daher.....
Zitieren
#4
Anden Knofi gibts bei fast allen Pflanzenversandhäusern. Schlüter und Arens+siebert haben den auf alle Fälle



Anden Knofi ist nen Zwiebelgewächs das nur im Frühjahr wie Krokusse da ist. Zieht sich also nach der Blüte ein. Das "Laub" sieht aus wie Gras. Die Pflanze hat ne schöne Blüte und schmeckt komplett intensiv nach Knoblauch. Kann man gut zum Würzen nehmen. Ist früher als zum Beispiel Knofischnittlauch.

Grüße außm Pott Gerd
Zitieren
#5
Danke Gerd für die Antwort. Bekommt man den als Samen oder als Pflanze. Und ist er jetzt winterhart oder nicht. Da gab es Diskussionen im www.
Zitieren
#6
Ich hab den als Pflanze bekommen. Bis jetzt war der bei mir Winterhart und wir hatten ja zwischendurch richtig kalt ( für Ruhrpottverhältnisse) Das einzige Problem ist halt das man die jungen Austriebe schnell mit Gras verwechselt und ausreißt. Hatte meinen damals von Schlüter.
Grüße außm Pott Gerd
Zitieren
#7
So sieht Anden Knofi aus


   


Grüße außm Pott Gerd
Zitieren