Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Abfallendes Laub, eingerolltes Laub und Beulen
#1
Hallo zusammen!

Ich dachte ich fasse mal alle meine Problemchen in einem Thread zusammen.

Erstmal ist da die ältere Minibel. Bei der Pflanze fallen von unten nach oben irgendwie alle Blätter ab, nachdem sie sich braun verfärbt haben. Also nicht nur die Keimblätter, sondern auch die Laubblätter. Die Pflanze ist schon etwas älter (war wohl etwas zu früh), steht auf dem Fensterbrett in normaler Blumenerde und gedüngt habe ich noch nicht (wäre vielleicht mal an der Zeit, hm... Guanokalong habe ich hier, kann ich das für die Tomaten nehmen?). Hier mal ein paar Fotos:

[Bild: xxrngopa.jpg][Bild: roovzvlq.jpg][Bild: z6eoawxd.jpg][Bild: 2cbluy5t.jpg]

Zusätzlich habe ich gestern noch eine neue Art Fleck auf der Pflanze entdeckt:
[Bild: owf3hhcz.jpg]

Es würde mich nicht wundern, wenn die Pflanze nicht mehr zu retten ist, sie ist schließlich schon ziemlich mitgenommen sad Zum Glück habe ich aber noch Minibel Nachschub wink


Dann haben die Oma-Tomaten (ich nenne sie jetzt einfach mal so, siehe Vorstellungsthread wink ) teilweise ihre Blätter hoch gerollt und so eine Art Beulen, also kleine Unebenheiten auf den betroffenen Blättern. Es sind nicht alle Tomaten betroffen, nur einige dieser Sorte. Sie stehen auch auf der Fensterbank (Ostsüdost), auch in normaler Blumenerde, ebenfalls noch nie gedüngt. Das hat angefangen, nachdem vor kurzem die Heizung kaputt war, sodass es in der Wohnung nur noch gut 10°C warm war, und kurz darauf wieder 20°C.
Anbei wieder einige Fotos der betroffenen Pflanzen:

[Bild: k49jha9t.jpg][Bild: mhc6w8po.jpg][Bild: k3f54u8t.jpg]

Wo liegen die Fehler? Wie kann ich den Pflanzen helfen?

Morgen fahre ich für fünf Tage weg, wäre total super, wenn ich vorher noch erste Hilfe leisten könnte...
Zitieren
#2
Hallo Nerin

Auf den ersten zwei Bildern erkennt man typichen Anzeichen von Sonnenbrand.
Fensterbänke sind gerne Kältebrücken.Wenn du deine Pflanzen dort drauf stehen hast,
gönne Ihnen -für wärmere Füße- eine Korkplatte oder zur Not Zeitungspapier mit drunter.

Düngen..nicht wirklich.Wenn du frisch umgetopft hast,reicht das für die ersten 4-6 Wochen locker.

Wenn das Wetter bei dir-Rheinland ..ich auch- es zu lässt,stelle die kleine an die frische Luft.
Weitgehend Wind geschützt,und nicht in die pralle Sonne. (Lichter Schatten..).

Die kleinen Joghurtbecher:
Ich für meinen Teil kommen mit denen nicht so toll parrat. :undecided:
Die 04, Klarsichbecher erlauben wunderbare Einsicht in das Wurzelwachstum.
http://www.tomaten-forum.com/Thread-Chil...Keimbeutel


Zitieren
#3
Danke für deine Antwort!

Korkplatte lässt sich im Laufe der nächsten Woche besorgen, bis dahin lege ich dann mal Zeitungen drunter smile

An die frische Luft soll die Pflanze erstmal nur tagsüber, solange es schönes Wetter ist, oder? Nur die große oder die kleinen auch schon?

Der Tipp mit den Keimbeuteln und den Klarsichtbechern ist echt gut, das merke ich mir für das nächste mal smile
Zitieren
#4
(29.03.14, 12:16)Nerin schrieb: Danke für deine Antwort!

Korkplatte lässt sich im Laufe der nächsten Woche besorgen, bis dahin lege ich dann mal Zeitungen drunter smile

An die frische Luft soll die Pflanze erstmal nur tagsüber, solange es schönes Wetter ist, oder? Nur die große oder die kleinen auch schon?

Der Tipp mit den Keimbeuteln und den Klarsichtbechern ist echt gut, das merke ich mir für das nächste mal smile

Sieht zwar nicht wohnlich aus,aber eine Styrupor oder Styrodurplatte tut's auch.

Ab +10° aufwärts kann tags über alles raus.
Die Ganz kleinen wirklich nur windgeschützt in den Schatten.
Pralle Sonne absolut vermeiden !!

Tipp: Sonnenschirm als Schattenspender auf der Terrasse.. .

Klarsichtbecher:Hol dir 0,4l KLARSICHBECHER -gibts im 1 Euro-Laden,Philips Baumafkt pe pe.
Umtopfen muß du doch eh.
Selbst Paprika,Gurken pe pe lassen sich so zügiger anziehen.
http://www.tomaten-forum.com/attachment.php?aid=7037





Zitieren
#5
Styropor ist auch super für warme wurzeln von unten
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Schadbild am Laub der Jungpflanzen es Perlsche 64 8.501 08.04.14, 20:16
Letzter Beitrag: Melnikz